Unter dem Motto "Kids & Brass Band in Concert" eröffnete am Samstag 29. Oktober 2011 die Musikschüler/innen mit der BB MG Egolzwil zum ersten Mal in dieser Formation ein Konzert.

Basierend auf eine Idee der BB MG Egolzwil um die Familien der Musikschüler/innen besser kennen zu lernen und die Brass Band näher zu bringen, organisierte diese ein Konzertabend "mit Kindern - für Kindern". Mit vollem Elan und Begeisterung besuchten die Musikschüler/innen die Proben der Brass Band, um die Musikstücke einzustudieren.
Mit einem gut besuchten Konzertabend eröffnete die einmalige Formation unter der Leitung von Stefan Frei das Konzert mit dem March "Military Escort" von Harold Bennett. Anschliessend spielten sie ein Stück, welches jedes Kind kennen sollte. Es handelt sich um ein Mädchen, welches rotes Haar besitzt, rausstehende Zöpfe und Sommersprossen hat. Die Rede ist von "Pippi Langstrumpf" von Konrad Elfers. Nun kam der Befehl von Jack Sparrow: "Piraten setzt die Segel und macht euch auf neue Abenteuer bereit." Und schon erklang das Stück "Pirates of the Caribeean" von Klaus Badelt.
Zur der Musik von Henry Mancini "Pink Panther Theme" stolzierte auf der Bühne plötzlich ein kleiner Rosaroter Panther umher und machte seine Faxen. Mit "Eye of the tiger" von Frankie Sullivan und Jim Peterik aus dem Film "Rocky 3" stiegen die Musikanten/innen in den Boxring und gewannen diesen Kampf mit einem Knock out. Als Höhepunkt an diesem Konzert lud die Formation speziell für das Stück "Mr Sandman" von Pat Ballard extra drei Sandmänner und eine Sandfrau ein, damit die klingenden Solos gespielt werden konnten. Sie meisterten die Solos brilliant an den verschiedenen Glocken.
Damit die Zuhörer nach dem Sandmann nicht einschliefen wurde das rockige Stück "The Big Top" zum Besten gegeben, welches auch als Schlussstück vom Konzert angesagt wurde. Mit tosenden Applaus durften wir als Zugabe den March "San Carlo" und noch einmal "Mr Sandman" aufspielen.

Während dem Konzert wurden die drei besten Bilder, welche von Schulkindern gezeichnet wurden, ausgezeichnet. Die Kinder nahmen einige Wochen vor dem Konzert an einem Malwettbewerb teil. Es beteiligten sich an diesem Wettbewerb der Kindergarten und die 5. und 6. Primarklasse. Das Siegesbild wurde als Plakat ausgewählt und war auf jedem Flyer ersichtlich. Als Dank für das Angagement bekam der 1. Platzierte Fr. 120.-, der 2. Platzierte Fr. 100.- und der 3. Platzierte Fr. 80.- für die Klassenkasse.

Nach dem Konzert offerierte man einen Apéro mit Kuchen, Kaffee und Getränke. Dabei kamen sehr viele interessante Gespräche zustande