Stefan Frei (*1978) ist in Fulenbach aufgewachsen und besuchte während der Schulzeit den Trompetenunterricht bei Beat Kohler und Fritz Steffen. Nach der Matura an der Kantonsschule Olten begann Stefan Frei 1999 an der Musikhochschule Luzern seine Studien bei Professor Jörg Conrad, welche er 2004 mit dem Lehrdiplom für Trompete abschloss. Zusätzlich besuchte er während dem Studium Meisterkurse bei Hans Gansch, Jouko Harjanne und Malte Burba. Weitere wichtige Impulse erhielt er von Prof. Markus Würsch und Russel Gray.

 

Stefan Frei
Aareweg 54a, 4618 Boningen SO
076 318 75 90
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Von 2006-2008 folgte ein Studium in Blasmusikdirektion Typ A an der Hochschule der Künste Bern (HKB) in der Klasse von Ludwig Wicki und Thomas Rüedi. Ebenfalls an der HKB absolvierte er den Studiengang Musikmanagement, welchen er mit dem Diplom als Musikschulleiter vms abschloss.

Zusätzlich zu seiner musikalischen Ausbildung war er Mitglied der Oberaargauer Brass Band und der Swiss Army Concert Band. Verschiedene Engagements als Registerlehrer und Gastdirigent führten ihn in verschiedene Lager von kantonalen und regionalen Musikverbänden.

Während mehreren Jahren war er Präsident der Jugendkommission des Solothurner Blasmusikverbandes (SOBV) und engagierte sich stark in der Nachwuchsförderung des Verbandes.

Stefan Frei unterrichtet an den Musikschulen Winznau und Gäu Trompete und Cornet. Als Musikschulleiter leitet er die Musikschulen Untergäu und Trimbach.

Seit 2008 ist er Dirigent der Brass Band Musikgesellschaft Egolzwil.

Stefan Frei ist verheiratet, Vater zweier Söhne und wohnt in Boningen.