Eröffnet wurde das Jahreskonzert der BBMG Egolzwil, durch die Beginnersband Santenberg, unter der Leitung von Silvan Elmiger und Markus Huwyler. Mit prachtvollen Klängen starteten die jungen Musikantinnen und Musikanten mit dem Stück „Wagon Train“ von Alan Pring. Danach folgte das Stück "Beauty and the Beast" von Alan Menken / arrangiert von Urs Stähli. Als letztes, offizielles Stück des Konzertprogramms, folgte die Filmmusik „Pirates of the Caribbean“ geschrieben von Klaus Badelt / arrangiert von Michael Sweeney.

Unter der Leitung, unseres Dirigenten Stefan Frei, startete die Brass Band MG Egolzwil mit dem Stück „Walking with Heroes“ von Paul Lovatt-Cooper das Konzert. Mit geschick führte uns Ruth Reichlin, Oberkirch durch das Programm. Das zweite Stück "Concorde" von Roy Newsome, wurde souverän von unserem Solist Patrick Troxler vorgetragen. Als erster Höhepunkt spielte die BBMG Egolzwil das viersätzige Stück "The Saga Of Haakon The Good" von Philip Spark, welches wir auch am kantonaler Musiktag in Emmen der Juri vortragen werden.

Patrik Egli, Präsident, begrüsste anschliessend die zahlreich erschienenen Gäste, darunter auch viele Ehren- und Passivmitglieder, Sponsoren, Inserenten, Gönner und Delegationen aus nah und fern. Dieses Jahr, gab es wiederum Ehrungen. Oswald Galliker und Gerhard Klein wurden zu Ehrenmitglieder, Walter Hodel wurde für 50 Jahre aktives Musizieren zum kantonalen Ehrenveteran geehrt und alle erhielten ein Präsent. Wiederum konnten wir zwei neue Mitglieder in unserem Kreis willkommen heissen, dies sind Lukas Aregger und Adrian Bienz. Nach der Ansprache spielte die BBMG Egolzwil das Stück "Reunion & Finale" von Music by Randy Edelman und arrangiert von Andrew Duncan. Zum Schluss des ersten Konzertteils hörten die Besucher den Marsch „Castell Coch“ von T.J. Powell. Während der Pause konnten die Konzertbesucher ihr Glück, bei der von Claudia Kreienbühl-Meier und Emma Erni-Theiler bestens organisierten Tombola, versuchen.

Der traditionelle Showblock im zweiten Teil wurde mit den Happy Pipers Lucerne und der BBMG Egolzwil „The Royal Irish Rangers: Killaloe“ von Robert Martin eröffnet. Anschliessend wurde das Stück „Scottland the Brave“, arrangiert von D. Marshall, vorgetragen. Danach folgte „Irish Tune From Country Derry“ von Percy Grainger welches mit der kraftvollen Stimme von Antonia Schaffner gesungen wurde. Als weiteres Stück spielte die Happy Pipers und die Brass Band MG Egolzwil abwechlungsweise das Stück "The Green Hills Of Tyrol" von Rossini / arrangiert D. Thompson. Als weiterer Höhepunkt des heutigen Konzertes wurde das letztes Stück "Alone With My Thoughts" von Eric Spence aufgeführt. Alle vorgetragene Stücke lösten bei den Konzertbesuchern wahre Begeisterungstürme aus, somit wurden immer wieder Zugaben verlangt.

 

Impressionen