Stänchen im Biffig, Schötz 2023

Am Sonntag 12. November hat die Heimleitung und Bewohner vom Biffig Schötz die BBMG Egolzwil für ein Ständchen eingeladen. Durch die unterhaltsame und abwechslungsreiche Literatur gelang es der BBMG Egolzwil den regnerischen Tag ein wenig zu verschönern. Das eingeübte Ständchen, mit abwechslungsreicher und unterhaltsamer Literatur, begeisterte die Zuhörer immer wieder und hinterliess allseits einen bleibenden Eindruck. Die BBMG Egolzwil freute sich, dass sie mit ihrer Darbietung etwas Abwechslung und Fröhlichkeit in den Heimaltag bringen konnten. Nach dem Ständchen offerierte uns die Heimleitung als Dankeschön einen kleinen Apéro. Die BBMG Egolzwil bedankt sich nochmals recht herzlich bei der Heimleitung und Bewohner vom Biffig Schötz für die Einladung.

Herbstfäscht 2023

Am stürmischen Samstagabend fanden sich zahlreiche Begeisterte in der gemütlichen Werkhalle des Zimmerei Teams Egolzwil zum «Herbstfäscht am Santenbärg». Die Brass Band MG Egolzwil lud ein und überzeugte das Publikum in zwei musikalischen Teilen mit zahlreichen Solis, herausfordernden Rhythmen und Melodien mit Ohrwurmcharakter.

Begrüsst wurden die zahlreichen Anwesenden am Unterhaltungsabend mit zwei musikalischen Darbietungsteilen durch die Beginnersband Egolzwil-Schötz. Die Musikschülerinnen und -schüler standen an diesem Abend unter der Leitung von Silvan Elmiger. Verstärkt wurde die Band mit einzelnen Musikanten der Brass Band. Die junge Meute begeisterte mit fetzigen Stücken.

Mit dem Brass Band Klassiker «Rock Music I» übernahm die Brass Band den Darbietungsteil und begeistertet weiter mit dem Cornet und Es-Horn Duett «Harmony», gespielt von Fabio Kaufmann und Anja Kaufmann. Anschliessend machte die Band, unter der bewährten Leitung von Silvan Elmiger, mit «Out of Africa» einen Abstecher in die afrikanische Savanne, mit dem «Brass Band Mühledorf Marsch» einen Zwischenhalt im bernischen Mühledorf und mit dem Queen-Hit «Fat Bottomed Grils» verabschiedet sich der Verein vom ersten Teil.

Gestärkt von Speis und Trank oder einem netten Schwaz wurde das Publikum mit heissen Rhythmen aus Südosteuropa willkommen geheissen. Das Stück «Balkan Party» begeisterte, sowie auch der Ohrwurm «Marry you» von Bruno Mars oder «Feeling Good» vom Michael Bublé. Der abwechslungsreiche, musikalische Abend wurde mit der Polka «südböhmischen Polka» abgerundet. Bei den Zugaben «Bella Ciao» und der traditionellen Polka «Böhmischer Traum» blieben Niemand mehr auf seinen Platz sitzen.

Das Ambiente in der Werkhalle lud zu verweilen ein und das stürmische Wetter vor der Haustür wurde ganz vergessen. Am «Herbstfäscht am Santenbärg» kam weder Jung noch Alt zu kurz.

Kilbi 2023

Am 15. Oktober 2023 machte das Wetter der Kilbi fast einen Strich durch die Rechnung. Um die Mittagszeit war es noch sonnig, danach trübte ein leichter Regen vorübergehend die Kilbistimmung. Tratitionsmässig versammelten sich zuerst am Vormittag viele Gläubigen zum Kilbi – Gottesdienst. Pfarreiseelsorgerin Doris Zemp begrüsste alle Anwesenden. Stimmungsvoll und musikalisch umrahmte die BBMG Egolzwil den Gottesdienst. Anschliessend begrüsste Gemeindepräsident Pascal Muff alle Anwesenden auf dem Kilbiareal und bedankte sich bei allen Mitwirkenden Vereinen und Jugendgruppen für das spontane Mitgestalten der Kilbi. Nach dem rassigen Kilbiständchen von der BBMG Egolzwil, offerierte Pascal Muff im Namen der Gemeinde den zahlreichen Besucher/innen einen Willkommenstrunk mit Speckzopf. Danach waren sämtliche Stände für das Kilbitreiben offen. Auch die BBMG Egolwil war am Kilbitreiben mit dabei. Mit Schokokussschiessen, Priis-Schränze sowie  der Lebkuchenstand welcher von der aufgelösten Trachtengruppe übernommen wurde.

Familienpicknick 2023

Am 27. August 2023 fand in der Waldhütte Chüewald, Pfaffnau das Familienpicknick der BBMG Egolzwil mit Angehörigen statt. Es wurde organisiert durch das Posaunen-, Es Hornregister, sowie dem Flügelhorn. Zur Begrüssung wurde ein Apèro mit verschiedenen Snacks serviert. Zum Mittagessen verkostete man sich mit verschieden Grilladen und Salate. Nach dem Essen gab es zur Auflockerung eine Schätzfrage .Wie viele Kilometer werden für eine Probe gesamthaft von den Mitgliedern hin und zurückgelegt? Man konnte sich auch mit Dearts oder Nägel einschlagen vergnügen. Anschliessend gab es noch Kaffee und Dessert. Etwas später wurde dann die Schätzfrage aufgelöst. Es sind sage und schreibe 520 Km. Die ersten 3 Besten welche am nächsten geschätzt hatten, bekamen einen Preis. Leider ging dieses Familienpicknick wieder viel zu schnell vorbei. Einen herzlichen Dank nochmals an die Organisatoren.

Hochzeit von Philipp und Lorena

Bewahret einander vor Herzeleid, kurz ist die Zeit, die ihr beisammen seid, denn ob auch viele Jahre euch vereinen, einst werden wie Minuten sie euch scheinen.

Am 19. August 2023 heirateten Philipp und Lorena. Beim Schulhaus Eich stand die BBMG Egolzwil, sowie die Musikgesellschaft Schüpfheim nach der Trauung Spalier und begrüsste das Brautpaar, sowie die geladenen Gäste. Während dem Apèro unterhielten zuerst die beiden Vereine die Gäste mit 3 Märschen. Etwas später gab die BBMG Egolzwil nochmals ein Ständchen zum Besten.

Wir gratulieren Lorena und Philipp zu diesem freudigen Ereignis recht herzlich und wünschen weiterhin alles Gute, viel Glück, Gesundheit und nur das Beste für die Zukunft.

Abschlusshöck 2023

Am 16. Juni 2023 traf die BBMG Egolzwil mit Anhang sich beim Picknickplatz auf dem Areal Renggli Holzbau zum Abschlusshöck. Bei schöner Abendstimmung wurde ein Apero mit diversen Snaks offeriert. Als Speise wurden vom Grill, Servelats und Braune Bratwürst mit Brot abgegeben. Durch die gute Geselligkeit und Gesprächen ging der Abend viel zu schnell vorbei.

Vielen Dank an den Organisator.

Luzerner Kantonal Musiktag in Ruswil 2023

Mit bester Vorbereitung durch unseren Dirigenten Silvan Elmiger und guter Laune, nahm die BBMG Egolzwil am 10. Juni 2023, beim Luzerner Kantonal Musiktag in Ruswil teil. Um 14.28 Uhr spielten wir in der Sporthalle Wolfsmatt in der 2. Stärkeklasse das Stück Kingdom of Dragons, von Philipp Harper, der Juri vor.   

Mit dem Marsch Slaidburn von William Rimmer, traten wir um 16.24 Uhr zur Parademusik an. Anschliessend nahmen wir dann gemeinsam das Nachtessen ein und vergnügten uns bis spät in die Nacht auf dem Festgelände.

Fronleichnam 2023

Die BBMG Egolzwil umrahmte am Donnerstag 08. Juni 2023 den Gottesdienst, welcher bei strahlendem Wetter draussen abgehalten wurde. Zum Abschluss erfreute sie noch die Kirchengänger während dem Apero mit einem Ständchen.

Brass Sound und Sport einzigartig kombiniert

Mit einem stimmungsvollen Konzertprogramm begeisterte die Brass Band MG Egolzwil ihr zahlreiches Publikum und bot eine ideenreiche Kombination von Musik und Sport.

Dass es mehr Gemeinsamkeiten zwischen Musik und Sport gibt, als man auf den ersten Blick denkt, offenbarte das Jahreskonzert der Brass Band MG Egolzwil am letzten Wochenende im Zentrum Oberdorf. Betitelt war der Konzertabend mit «Brassathlon» – ein selbst kreiertes Kunstwort bestehend aus Brass (englische Blasmusik) und Athlon, was aus dem Altgriechischen übersetzt «Anstrengung» bedeutet. Ja, solche war spürbar gefragt bei diesem Egolzwil Musikkorps, souverän dirigiert von Silvan Elmiger und präsidiert von Patrik Egli. Ramona Brunner führte mit kundigen Erklärungen zu den Konzertstücken durchs Programm.

Klangvolle Kompositionen

Mit «Home of Legends» startete das Konzert, welches von Beginn weg eine klangvolle und energiegeladene Atmosphäre bot. Im zarten und melodischen Stück «Flowerdale» bot Rainer Egli ein wunderschönes Solo auf seinem Soprano- Cornett, welches die Band im Hintergrund stimmungsvoll begleitete. Diese und weitere Kompositionen stammten aus den englischen oder schottischen Highlands. So auch «Kingdom of Dragons», das zwölfminütige Hauptwerk des Konzertabends. Mit dieser anspruchsvollen Darbietung will sich der Verein als Selbstwahlstück am diesjährigen Musiktag (10. Juni) in Ruswil der Jury stellen.

Nach dem Konzertmarsch «Lenzburg» dankte Patrik Egli in seiner präsidialen Ansprache der zahlreichen Besucherschaft und begrüsste am Freitagabend namentlich Fahnengotte Hanni Kreienbühl, Ehrendirigent Walter Egli, Kantonsrätin Inge Lichtsteiner sowie die Gemeinderäte Pascal Muff, Adolf Kreienbühl und Roland Wermelinger. Grossen Dank widmete er den treuen Sponsoren und Gönnern für die geschätzte Unterstützung.

Stress abbauen

Zu den Gemeinsamkeiten von Sport und Musik gehören grosse Hingabe, Disziplin, Präzision und Durchhaltewillen, um Spitzenleistungen erbringen zu können. «Das gemeinsame Training und Auftreten kann dazu beitragen, Stress abzubauen sowie das körperliche und geistiges Wohlbefinden zu fördern», sagte Ansagerin Ramona Brunner. Getreu dieser Devise und dem Motto «Brassathlon» bewältigte das sichtlich motivierte Korps sportlich kostümiert auch den zweiten Konzertteil.

Anspruchsvolle Melodien

Das von John Williams eigens für die Olympischen Spiele 1984 in Los Angeles komponierte Werk «Olympic Fanfare and Theme» erinnerte an symbolträchtige Momente für sportliche Leistung und Erfolg. Wie die Sportfans in den Stadien genossen sinngemäss auch die Zuhörerinnen und Zuhörer die sonderbare Ambiance sowie die klangvollen Melodien und zuweilen schnellen Tempi. Bei diesen waren grosse Anspannung gefragt und wohl auch Adrenalin, hier beim Musizieren wie bei Sportwettkämpfen. Diese Anstrengungen lösten sich dann aber nach dem imposanten englischen Konzertmarsch «The Contestor» als viel applaudierte Zugabe.

Anschliessend genossen die Konzertbesucherinnen und -besucher die Angebote der Festwirtschaft, ein Umtrunk in der «Muskelkater-Bar» und spontane Kontakte mit den Korpsmitgliedern.

Weisser Sonntag 2023

Wegen strömenden Regen konnte der Einzug der Erstkommunikanten/innen mit Marschmusik der BBMG Egolzwil vom Pfarreiheim zur Kirche nicht durchgeführt werden.

Nach dem Gottesdienst und als Ausklang des Festes erfreute die BBMG Egolzwil die Kirchengäste in der Kirche mit einem Ständchen.